Oxyphlogopit

Blockhalde mit Steinblöcken von meist mehr als 1 m Durchmesser.
Auf Kontraktionsrissen der Blöcke fand sich Oxyphlogopit und die ihn begleitenden Mineralien.
Rothenberg bei Bell, 2012, Foto: Christof Schäfer
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now